Noema Innovation GmbH
 

Bremgartnerstrasse 20
 

8003 Zürich
 

Mobile: +41 76 391 80 32

Mail: info@noema-innovation.com

Impressum

  • Jana Lév

Aktuelle Leseliste von Noema Innovation

3 Bücher aus der essentials Reihe vom SpringerGabler Verlag mit Fokus auf agile Unternehmen (Start-Ups, KMU und Konzerne) und deren Führung.


1) Prognosen für Start-up-Unternehmen

Jörg B. Kühnapfel entwickelt in diesem Essential eine Methodik, die eine verlässlichere Prognose des erwarteten Geschäftsverlaufs von Start-up-Unternehmen erlaubt. Der Autor vermittelt ein grundlegendes Verständnis für die besonderen Probleme, die bei der Erstellung von Prognosen für Start-up-Unternehmen auftreten, und beschreibt Regeln für den Umgang mit Prognosen sowie ihren Nutzen und ihre Grenzen. Innovative und praxisorientierte Prognosemethoden für unterschiedliche Start-up-Situationen werden ausführlich beschrieben, ein Fallbeispiel verdeutlicht die dargestellten Aspekte und Methoden.

https://www.springer.com/de/book/9783658088989


2) Lean Startup in Konzernen und Mittelstandsunternehmen, Ergebnisse einer Expertenbefragung und Handlungsempfehlungen

Das essential gibt Handlungsempfehlungen für den Einsatz von Lean Startup in Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Hier geht es zum einen um die Anpassung des bekannten Konzepts an die besonderen Rahmenbedingungen von Konzernen und Mittelstandsunternehmen. Zum anderen werden aber auch die organisatorischen Vorarbeiten für einen erfolgreichen Einsatz dargestellt. Diese Handlungsempfehlungen setzen auf einer Expertenbefragung auf und basieren auf weiteren Analysen des Autors.

https://www.springer.com/de/book/9783658157746#otherversion=9783658157753


3) Interne Kommunikation in agilen Unternehmen, Eine Einführung

Das essential liefert eine Einführung in das Agilitätskonzept insbesondere als Organisations-, Führungs- und Kommunikationskonzept und definiert den Beitrag der internen Kommunikation im Rahmen dieses Konzepts neu. Im Hinblick auf agile Organisationen legen die Autorinnen den Schwerpunkt der Ausführungen auf das Zusammenspiel von hierarchischen und heterarchischen Strukturen, wobei der Netzwerkorganisation besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird. Dadurch eröffnen sich neue Perspektiven auf die Funktionen von gesteuerter Kommunikation als Teil des Führungshandelns. Die Managementfunktion „Interne Unternehmenskommunikation“ einschließlich der Führungskommunikation erfährt in diesem Kontext der aktuellen Managementlehre damit eine substanzielle Weiterentwicklung.

https://www.springer.com/de/book/9783658169763#otherversion=9783658169770




12 Ansichten