Agile Führung

Kunde

Büro für Mobilität  AG

https://www.bfmag.ch/

Dauer

2020 – 2021

#Organisationsentwicklung  

«Die Zusammenarbeit mit NOEMA bewegt die wichtigste Ressource des bfms, die Mitarbeitenden: Wir wirken darauf hin, uns noch besser zu sehen, zu verstehen und einander einzubeziehen. Das zahlt auf die Zukunft des Unternehmens ein. Den Weg dorthin schaffen wir erfolgreich nur als Team, ohne dabei die Gegenwart zu vergessen.»

Noëlle Fischer
Mitglied der Geschäftsleitung

Die Umsetzung

Das bfm entwickelt massgeschneiderte, wirksame Lösungen, setzt kreative Impulse und arbeitet gemeinsam mit seinen KundInnen Schritt für Schritt an einer nachhaltigen Mobilitätskultur.

Die gesamte Mobilitätsbranche ist dauernd in Bewegung. Mit diesem Tempo nicht nur Schritt halten zu können, sondern die Mobilitätswende entscheidend zu prägen – das ist die Mission der Büro für Mobilität AG. Um diesen Anspruch an sich selbst erfüllen zu können, gilt es sich organisatorisch entsprechend aufzustellen.

Heute ist viel Verantwortung auf wenige Schultern verteilt und mit einem bevorstehenden Generationenwechsel erkennt man eingefahrene Muster in der Zusammenarbeit, die sich zwar bewährt haben, aber durchaus hinterfragt werden dürfen.

Ganz nach dem Motto «Wer immer das macht, was er schon kann, bleibt immer der, der er schon ist.(Henry Ford)» ist das bfm davon überzeugt, wer die Branche bewegen will, muss sich zuerst selbst bewegen und in Bewegung bleiben. Zudem hat es den Anspruch, die Kompetenzen der Mitarbeitenden ideal zu nutzen und dank des Know-hows und den passenden Organisationsstrukturen dem schnellen Markttempo nicht nur standhalten, sondern es aktiv mitbestimmen zu können.

Das bfm hat NOEMA damit beauftragt es in der Transformation zu einer für das Unternehmen passenden agileren Organisationsform zu begleiten. Dabei geht es darum laufend die Aussensicht einzunehmen, das big picture im Blick zu halten. Es gilt mit einem klaren methodischen Vorgehen alte Strukturen und Muster aufzudecken und gemeinsam zu identifizieren was man verbessern kann und vor allem wie.

Als ersten Schritt zu einer passenden Organisationsform wurde mit dem Team in einem gemeinsamen Workshop ein Unternehmenspurpose entwickelt. Mit Hilfe von Lego Serious Play® haben die Kleingruppen ihre Gedanken zum Leben erweckt. Aus der daraus folgenden Diskussion entstand der neue Purpose «gemeinsam vorwärts. gemeinsam wirksam.» als gemeinsamer Leuchtturm.

Darauf folgte die Auseinandersetzung mit verschiedenen Organisationsstrukturen. Jede/r Mitarbeitende wurde dazu aufgefordert, sich bei der Form zu positionieren, die man sich in Zukunft für das bfm vorstellt und in der man selbst aktiv mitwirken will. Erarbeitet wurde, was jede/r Einzelne benötigt, um dieses Ziel zu erreichen.

«gemeinsam vorwärts.» ist ein Teil des Purpose und dieser wird im bfm gelebt. Nach dem Teamworkshop haben wir gemeinsam begonnen bestehende Strukturen in Bewegung zu bringen – von allen Seiten.


NOEMA coacht die bisherige Geschäftsleitung bei der Erarbeitung eines gemeinsamen Nenners hinsichtlich der Rolle als Organ und wie man als «alter Hase» auf Basis der eigenen Erfahrung und Kompetenzen den passenden Beitrag leisten kann, um das gemeinsame Ziel zu erreichen.

In verschiedenen Workshops wurden mit allen Mitarbeitenden konkrete Zielbilder der Unternehmensorganisation entwickelt und klare Experimente mit den dazugehörigen KPIs kreiert, um die Zielbilder auch umzusetzen. NOEMA schafft hier die nötige begleitende – laut Auftraggeberin – «sehr präzise» Aussensicht, treibt an und unterstützt da, wo der Prozess auf Grund des Tagesgeschäfts ins Stocken kommt.

Dabei fordert und fördert NOEMA regelmässig vom Team ein die Komfortzone zu verlassen. Die Kundin sagt dazu: «Das passiert ohne Begleitung, der man 100% vertraut, selten bis nie und ist eine verpasste Chance.»

Auf die Frage, was das bfm aus der Zusammenarbeit mit NOEMA bisher gelernt hat, antwortet das Team:

  • Klare Kommunikation (was wollen wir warum und mit wem?)

  • Immer direkt die nächsten Schritte definieren und terminieren (was passiert als nächstes?)

  • Aushalten können, nachfragen (Unsicherheiten zeigen ist keine Schwäche)

Herzlichen Dank auch für dieses tolle Statement: «NOEMA hat keine Angst vor unbequemen Situationen oder Fragen. Im Gegenteil, diese werden punktgenau erfasst und angegangen. Das ist nicht immer angenehm, jedoch sehr wirkungsvoll. Die Zusammenarbeit ist echt, auf Augenhöhe, kompetent, absolut verlässlich, fordernd und freudvoll.»

IMG_2667.JPG
IMG_2685.JPG
IMG_2699.JPG
Sie haben eine ähnliche Herausforderung und möchten wissen, wie NOEMA Sie zukunftsgerichtet und wirksam begleiten kann? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und melden uns in Kürze.

Vielen Dank!